16. Juli 2019
16.07.2019

54-Jähriger stirbt nach Sturz von Katamaran in der Bucht von Palma de Mallorca

Zu dem Unglück kam es am Montagmittag (15.7.)

16.07.2019 | 10:21
Der Unfall ereignete sich in der Bucht von Palma.

Ein 54-Jähriger ist am Montag (15.7.) in der Bucht von Palma de Mallorca nach dem Sturz von einem Katamaran gestorben. Nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" könnte dem Sturz ein Infarkt vorausgegangen sein, die genaue Todesursache sollte eine Autopsie klären.

Zu dem Todesfall kam es gegen Mittag. Der Mann war zusammen mit einer Gruppe auf dem Katamaran unterwegs. Augenzeugen berichteten, dass sich der 54-Jährige offenbar plötzlich unwohl fühlte, bevor er ins Wasser fiel.

Besatzungsmitglieder holten den Mann aus dem Wasser, und der Katamaran steuerte das Gebiet von Porto Pí an. Als das Schiff den Hafen erreichte, konnten die alarmierten Rettungssanitäter nur noch den Tod des Mannes feststellen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |