16. Juli 2019
16.07.2019
Mallorca Zeitung

Party-Lokale an der Playa kritisieren "unlauteren Wettbewerb"

Da das Rathaus nicht gegen "illegale Anbieter" vorgehe, seien diejenigen im Nachteil, die sich an die strengeren Auflagen hielten

16.07.2019 | 12:07
Auf der Straße herrscht Party, während die Partylokale draußen keinen Alkohol ausschenken dürfen.

Die Betreiber von Diskotheken und Partylokalen an der Playa de Palma auf Mallorca sind sauer. Die strengeren Auflagen für Lärm, Bewirtschaftung im Freien und Alkoholausschank werden vom Rathaus nicht streng genug kontrolliert, sodass diejenigen im Nachteil seien, die sich an die Regeln halten, heißt es in einer Pressemitteilung des Verbands Abone vom Dienstag (16.7.)

Man könne "nicht verstehen, warum man das Aufkommen illegaler Anbieter" zulasse, heißt es in der Erklärung. Unternehmer ohne Lizenz oder Geschäfte, Restaurants und Hotels würden an der Playa de Palma Live-Musik, Events und Tanzveranstaltungen im Freien anbieten, obwohl dies ausdrücklich verboten sei.

Viele Partylokale hingegen seien gezwungen worden, ihre Fläche und ihr Angebot im Freien deutlich zu reduzieren. Nun hoffe man darauf, dass diese Regeln auch für andere Unternehmer gelten, so die Kritik des Branchenverbands. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |