16. Juli 2019
16.07.2019
Mallorca Zeitung

Neues Graffiti gegen Tourismus in Palma de Mallorca

"Hotels raus aus dem Viertel", prangt auf der Fassade eines kleinen Stadthotels

16.07.2019 | 08:19
Auch der Name des Hotels wurde mit Farbe übersprüht.

Erneut haben Unbekannte ein Tourismus-kritisches Graffiti in Palma de Mallorca gesprüht. An der Fassade eines kleinen Hotels, dem Canavall in der Innenstadt, stand am Sonntag (14.7.) auf Katalanisch geschrieben: "Hotels raus aus dem Viertel".

Die Hotelleitung ließ das Graffiti am Montag entfernen. Von einer Anzeige sehe man vorerst ab, da es sich um das erste Mal handele. In demselben Stadtviertel rund um den Carrer Sant Jaume zeugen auch Aufkleber vom Protest gegen den Massentourismus auf Mallorca. Manche Sticker tragen die Aufschrift "Tourism kills the city (Tourismus tötet die Stadt). Die Zeichnung eines Skeletts mit Selfie-Stick rundet die Botschaft ab. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |