18. Juli 2019
18.07.2019

Mann im Meer vor Can Picafort ertrunken

Zu dem Unglück kam es am Donnerstagmorgen (18.7.)

18.07.2019 | 13:20
Can Picafort.

Ein rund 50-jähriger Mann ist am Donnerstagmorgen (18.7.) am Strand von Can Picafort im Nordosten von Mallorca ertrunken, nachdem er offenbar angetrunken baden gegangen war. Das hat die Guardia Civil gegenüber der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" bestätigt.

Zu dem Unglück kam es demnach gegen 9.30 Uhr. Gegen 9.45 Uhr wurde ein anderer Badegast auf den leblosen Körper aufmerksam, der im Meer trieb.

Der Mann wurde aus dem Wasser gezogen. An den Maßnahmen zur Wiederbelebung beteiligten sich schließlich auch Rettungsschwimmer, die gerade ihren Dienst antraten - die Rettungstürme sind laut dem Online-Portal "Crónica Balear" offiziell erst ab 10 Uhr besetzt. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |