19. Juli 2019
19.07.2019
Mallorca Zeitung

Wieder Brandstiftung in Palma de Mallorca: Feuerteufel zündeln auf Spielplatz

Ein bei Kindern beliebter und dem Bellver-Schloss nachempfundener Kletterturm wurde stark beschädigt

19.07.2019 | 11:50
Der Turm wurde gesperrt. Erste Schätzungen gehen von 300.000 Euro Sachschaden aus.

Bei einem von Unbekannten verursachten Feuer auf dem Spielplatz des Parks Sa Riera in Palma de Mallorca ist der dem Bellver-Schloss nachempfundene Kletterturm stark beschädigt worden. Das Feuer brach gegen 5 Uhr aus. Die Stadt Palma geht von einem weiteren Fall der Brandstiftung aus und verurteilte die Tat, die "alle roten Linien überschreitet".

Das Feuer zerstörte insbesondere den Boden und den unteren Teil des aus Kautschuk und Holz gefertigten Gerüsts. Der bei Kindern beliebte Kletterturm wurde abgesperrt. Polizei und Feuerwehr beurteilen nun die Schäden. Eine erste Einschätzung geht von einem Sachschaden von 300.000 Euro aus. Der Turm könne vermutlich nicht mehr benutzt werden. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |