25. Juli 2019
25.07.2019
Mallorca Zeitung

Kathedralen-Beleuchtung soll auf Straßenlaternen montiert werden

Das entschied die Stadt Palma nach dem Protest der Denkmalschützer

25.07.2019 | 11:53
Galerie: Dieses Modell war den Denkmalschützern ein Dorn im Auge

Bei der Debatte darüber, wie die Kathedrale von Palma de Mallorca künftig beleuchtet werden soll, sind die Beteiligten ein Stück weitergekommen. Die einen Monat zuvor getesteten LED-Masten werden jedenfalls nicht aufgestellt, gab Angélica Pastor, Ratsfrau für Infrastruktur in der Stadt Palma, am Mittwoch (24.7.) bekannt. Denkmalschützer hatten sich gegen die Y-förmigen LED-Masten ausgesprochen.

Stattdessen will die Stadt die zu montierenden Strahler nun direkt auf die bereits bestehenden Straßenlaternen setzen. Unklar ist noch, ob das Modell der Straßenlaternen dafür verändert werden muss, oder ob die bisherigen Laternen bestehen bleiben. Dasselbe System würden jedenfalls auch dafür benutzt werden den Almudaina-Palast zu beleuchten. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |