27. Juli 2019
27.07.2019

Große Drogen-Razzia in Party-Hochburg auf Mallorca

In Magaluf sollen Beamte der Guardia Civil zahlreiche Wohnungen, Bars und Autos durchsucht und zwölf Menschen festgenommen haben

27.07.2019 | 12:13
Vor allem auf der Partymeile Punta Ballena sollen die Dealer ihre Kunden angesprochen haben

Bei gleich zwei Großrazzien im Party-Ort Magaluf im Südwesten von Mallorca hat die Guardia Civil am Freitag (26.7.) 14 Menschen festgenommen. Angaben der Behörde zufolge sollen sie mutmaßlich in Drogengeschäfte verwickelt sein.

Wie die spanischen Inselmedien berichten, durchsuchten die Beamten sowohl Wohnungen als auch Bars und Autos und sorgten für viel Aufsehen unter den Anwohnern. Auch Drogenspürhunde waren im Einsatz. Mehrere Straßen wurden vorübergehend gesperrt, an zahlreichen Ein- und Ausfahrten zum Küstenort kontrollierten Beamte die Autofahrer. Mutmaßlich richteten sich die Suchaktionen gegen eine Bande von Dealern, die vor allem an der Partymeile Punta Ballena Kokain und andere Drogen an Touristen verkauft haben sollen. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |