29. Juli 2019
29.07.2019
Mallorca Zeitung

Strand von Ciutat Jardí schließt wegen Schmutzwassers im Meer

Aus einer Kläranlage war am Sonntag (28.7.) verunreinigtes Wasser übergelaufen

29.07.2019 | 13:24
Der Strand von Ciutat Jardí ist am Montag (29.7.) noch gesperrt.

Erneut musste der Strand von Ciutat Jardí im Osten von Palma de Mallorca am Sonntag (28.7.) fürs Baden geschlossen werden, weil aus einer Antriebsstation verschmutztes Wasser ausgetreten ist, das sich im Meer verteilte. Deshalb ist der Strand auch am Montag noch gesperrt, obwohl laut der Stadtverwaltung Palma das Problem inzwischen behoben ist.

Laut der Mitteilung führte ein Defekt in einer Antriebsstation dazu, dass sich ein Teil des Wassers in den Sturzbach torrent Gros ergoss und von dort aus ins Meer gelangte. Wasserproben sollen den Grad der Verschmutzung klären. Sobald dieser feststeht und unbedenklich ist, soll der Strand wieder geöffnet werden.

Immer wieder kommt es vor allem an den Stränden von Can Pere Antoni und Ciutat Jardí zu Verschmutzungen, häufig durch mit Fäkalien versetztes Wasser, weshalb die Strandabschnitte gesperrt werden müssen. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |