30. Juli 2019
30.07.2019

Strafzettel für Wildcamper auf Mallorca

Wer sein Nachtlager ohne Genehmigung am Strand oder in den Dünen aufschlägt, muss mit einem Bußgeld rechnen

30.07.2019 | 08:08
Sieht gemütlich aus, ist aber verboten: Hängematten im Kiefernwald an der Küste.

Wer an den Stränden von Mallorca wild campt muss mit Knöllchen rechnen. Die Inspekteure der balearischen Umweltbehörde haben am Wochenende (27.28./7.) 60 Strafzettel an Personen verteilt, die ihre Schlaflager in geschützten Gebieten an der Küste aufgeschlagen hatten.



Per Twitter forderte die Behörde alle auf, sich über die Gesetzeslage zu informieren. Das "Campen und Übernachten im Freien ohne Autorisierung oder ohne Beachtung der Vorschriften" sei eine Ordnungswidrigkeit und werde entsprechen bestraft.

Wo darf man auf Mallorca campen?

Wer auf Mallorca zelten möchte, darf dies an ganz bestimmten Orten tun. Die Mallorca Zeitung hat hier die wichtigsten aufgelistet. /tg
auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |