01. August 2019
01.08.2019

2,6 Prozent weniger Balearen-Urlauber im Juni

Im ersten Halbjahr bleibt die Bilanz der ausländischen Touristen aber positiv

01.08.2019 | 10:58
Urlauber an der Playa de Palma.

Die Zahl der ausländischen Urlauber auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln ist im Juni um 2,6 Prozent zurückgegangen. Laut der Frontur-Studie des spanischen Tourismusministeriums, deren Ergebnisse am Donnerstag (1.8.) veröffentlicht worden sind, wurden auf den Inseln 2.065.329 Touristen gezählt.

Für das erste Halbjahr bleibt die Bilanz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum positiv: Das Plus beträgt 1,9 Prozent bei insgesamt 5.540.205 ausländischen Gästen auf den Balearen.

Die größte Urlauber-Gruppe im Juni stellten die Deutschen mit 31,6 Prozent, dahinter folgten die Briten mit 29,9 Prozent.

Spanienweit stieg die Zahl der ausländischen Urlauber um 3,2 Prozent auf 8.828.499. Im ersten Halbjahr wurden 38.173.774 Touristen gezählt, was einem Plus von 2,8 Prozent entspricht. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |