01. August 2019
01.08.2019

Blaue Chemie läuft aus alter Fabrik auf Mallorca

Bürgermeister verdächtigt neue Besitzer des verkauften Geländes, die Flüssigkeit illegal entsorgen zu wollen

01.08.2019 | 11:49
Dickflüssig und blau bahnte sich die Flüssigkeit ihren Weg über die Dorfstraße.

Das Auslaufen einer blauen Chemikalie hat die Anwohner von Montuïri auf Mallorca am Mittwoch (31.7.) erschreckt. Bei der Flüssigkeit handelt es sich ersten Informationen zufolge um ein Polyol, das zur Herstellung von Matratzen benutzt wird. Es lief aus der alten Chemiefabrik Espumadora Balear aus und ergoss sich über den Carrer Pere Capellà.

Die unnatürlich blaue Farbe und die Zähflüssigkeit verschreckten die Anwohner. Obwohl das Einatmen möglicher Dämpfe für den Menschen wohl nicht schädlich ist, untersuchen die Behörden nun, ob und inwieweit es zu einer Verunreinigung des Bodens und des Grundwassers gekommen ist.

Die Fabrik war vor Jahren geschlossen und verkauft worden. Der neue Besitzer hatte die Pflicht, die noch vorhandenen Chemikalien auf fachgerechte Weise zu entsorgen, wie Bürgermeister Joan Verger erklärte. Die Frist für die Entsorgung sei inzwischen verstrichen, sodass nun Rathaus einspringen müsste, um die Kosten anschließend in Rechnung zu stellen. "Es erscheint offensichtlich, dass sie das Material absichtlich in die Kanalisation einleiten wollten, die dabei überlief", kritisiert der Bürgermeister. Der Vorfall müsse genau aufgeklärt werden.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |