07. August 2019
07.08.2019

Pöbelnder Gast fuchtelt mit Messer und greift Polizisten an der Playa de Palma an

Die Nationalpolizei nahm den Mann am Sonntag (4.8.) fest

07.08.2019 | 08:46
Archivfoto: Die Polizei hat es nicht immer leicht an der Playa de Palma.

Einen Mann, der in einer Bar an der Playa de Palma das Personal rassistisch beschimpft und schließlich mit einem Messer bedroht hatte, hat die Nationalpolizei am Sonntag (4.7.) festgenommen. Ein Polizist, der außerhalb seiner Dienstzeit in dem Lokal anwesend war, überwältigte den Mann, als dieser gewalttätig wurde.

Die Szene spielte sich gegen 15 Uhr ab, wie die Nationalpolizei mitteilt. Ein Spanier von kräftiger Gestalt soll an der Bar des Lokals gepöbelt und eine der Bedienungen mit rassistischen Kommentaren beleidigt haben. Die Situation drohte zu eskalieren, als der Mann sich ein Messer von der Theke griff. Ein Polizist, der in Zivilkleidung und außerhalb seiner Dienstzeit im Lokal zu Mittag aß, griff schlichtend ein.

Zunächst gelang es dem Polizisten wohl, den Störenfried zu beruhigen. Doch wenig soll sich der Mann auf den Polizisten gestürzt haben. Dieser konnte sich zur Wehr setzen und den Angreifer festhalten, bis seine Kollegen den Mann festnahmen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |