12. August 2019
12.08.2019

Stierkampf: Podemos kritisiert Abspielen der faschistischen Hymne "Cara al Sol"

Angeblich sei das Lied der Franco-Bewegung über die Lautsprecheranlage der Arena abgespielt worden

12.08.2019 | 08:14
Faschistischer Gruß einiger Besucher des Stierkampfes am Freitag.

Das als Hymne der faschistischen Franco-Bewegung geltende Lied "Cara al Sol" soll im Rahmen des Stierkampfes am Freitag (9.8.) über die Lautsprecheranlage der Arena in Palma de Mallorca gelaufen sein. Das kritisiert die Partei Podemos und fordert eine Aufklärung des Geschehens. Laut Podemos könnte das Abspielen der Hymne gegen das balearische Gesetz zur Vergangenheitsbewältigung verstoßen haben.



Während der faschistischen Diktatur unter Francisco Franco wurde das "Cara al Sol" (Gesicht zur Sonne) jeweils zusammen mit der spanischen Nationalhymne gespielt. Es galt als Hymne der Falange-Bewegung und der Text soll - der Parteipropaganda zufolge - vom Parteigründer José Antonio Primo de Rivera selbst geschrieben worden sein.

Hintergrund: So verlief der erste Stierkampf nach zwei Jahren Pause auf Mallorca

Der Stierkampf in Spanien hat viele Anhänger. Einige von ihnen sind dem rechts-konservativen Spektrum zuzuordnen. /tg
auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |