13. August 2019
13.08.2019

Mutmaßliche Vergewaltigung an deutscher Urlauberin an der Playa de Palma auf Mallorca

Die spanische Nationalpolizei nahm zwei Verdächtige fest

13.08.2019 | 09:34
Archivbild: Die Nationalpolizei führt am Sonntag (11.8.) einen Festgenommenen ab. Insgesamt wurden am dem Wochenende 17 Personen festgenommen.

Eine 20-jährige deutsche Urlauberin ist an der Playa de Palma auf Mallorca von zwei Männern mutmaßlich vergewaltigt worden. Wie die spanische Nationalpolizei der MZ am Dienstag (13.8.) telefonisch bestätigte, wurden als Verdächtige Täter ein Deutscher und ein Afghane festgenommen. Einer der beiden soll mittlerweile wieder freigelassen worden sein.

Die mutmaßliche Straftat und die Festnahmen erfolgten am Wochenende. Die beiden oder einer der Verdächtigen sollen den Umstand ausgenutzt haben, dass die Urlauberin unter dem Einfluss von Alkohol stand. Eine Polizeistreife sah die flüchtende Frau am Strand und eilte ihr zu Hilfe.

Erst vor kurzen soll es zu einer Vergewaltigung einer Deutschen in Cala Ratjada gekommen sein. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |