17. August 2019
17.08.2019
Mallorca Zeitung

Leiche auf Parkplatz in Palma de Mallorca gefunden

Der 43-Jährige ist wohl eines natürlichen Todes gestorben

17.08.2019 | 09:48
Der Mann lag einige Stunden auf einem Parkplatz.

Die Polizei ermittelt im Fall einer Leiche, die mitten auf der Straße in einem Stadtviertel von Palma de Mallorca lag. Die Beamten gehen von einem natürlichen Tod aus.

Der 43-jährige Mann wurde gegen 18 Uhr am Freitag (16.8.) auf einem Parkplatz in Coll den Rebassa in der Nähe der Flughafen-Autobahn gefunden. Der Rettungsdienst stellte fest, dass die Leiche bereits einige Stunden dort lag. Der Mann befand sich offenbar neben seinem Wagen.

Für Verwirrung sorgte eine Wunde an der Nase des Mannes und an mehreren Stellen des Körpers. Die Beamten vermuten dennoch, dass der Mann krankheitsbedingt gestorben ist und beim Aufprall auf die Straße sich die Verletzung zugezogen hat. Alternativ könnte auch ein Sturz zum Ableben geführt haben. Klarheit soll nun eine Autopsie bringen. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |