23. August 2019
23.08.2019

Ein "Berg der Schande" aus Kippen von den Stränden auf Mallorca

Umweltschützer präsentieren an Palmas Stadtstrand Ergebnis von Sammel-Aktion

23.08.2019 | 09:52
Kippen-Berg am Strand von Can Pere Antoni.

Da ist ein ordentlicher Berg zusammengekommen: Zum Ende der Kampagne "Keine Kippen mehr in Mallorcas Natur" haben die Initiatoren an Stränden eingesammelte Zigarettenstummel zu einem "Berg der Schande" aufgetürmt. Mehr als 250.000 seien zusammengekommen, hieß es bei der Aktion am Donnerstag (22.8.) an Palmas Strand Can Pere Antoni.

Die inzwischen dritte Ausgabe der Kampagne auf Mallorca hatte am 12. August begonnen. Initiator ist Miquel Garau, ein mallorquinischer Personal Trainer, der zuvor bereits in Barcelona eine ähnliche Aktion gestartet hatte.

Teilnehmer wurden aufgefordert, die eingesammelten Kippen zu fotografieren und unter dem Hashtag #mountainofshame in den sozialen Netzwerken zu veröffentlichen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |