27. August 2019
27.08.2019

24 Gäste von Restaurant in Palma de Mallorca erleiden Lebensmittelvergiftung

Das betroffene japanische Lokal wurde vorübergehend geschlossen

27.08.2019 | 09:15

24 Personen auf Mallorca müssen wegen einer Lebensmittelvergiftung behandelt werden, nachdem sie in einem japanischen Restaurant in Palma de Mallorca essen waren. Das hat die balearische Gesundheitsministerin Patricia Gómez am Montag (26.8.) bestätigt.

Das betroffene Restaurant sei vorsorglich vorübergehend geschlossen worden. Inspektoren des balearischen Gesundheitsministeriums inspizierten am Montag das Lokal. Derzeit werde ermittelt, was die Betroffenen zu sich genommen hätten, hieß es.

Die Patienten waren mit Gastroenteritis in den Krankenhäusern von Son Llàtzer und Son Espases eingeliefert worden. Es werde nicht ausgeschlossen, dass weitere Fälle gemeldet werden. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |