30. August 2019
30.08.2019

Razzia gegen fliegende Händler an der Playa de Palma

13 Beamte überprüften am Donnerstag (29.8.) die Händler und beschlagnahmten die angebotene Ware

30.08.2019 | 14:30
Sichergestellte Ware.

Die Ortspolizei von Palma de Mallorca hat einen neuen Versuch unternommen, die fliegenden Händler an der Playa de Palma in ihre Schranken zu weisen. Bei einer großen Razzia am Donnerstag (29.8.) zwischen 12 und 20 Uhr überprüften insgesamt 13 Beamte an verschiedenen Stellen der Playa die Personalien der Händler und konfiszierten die Ware. Man habe mehr als 1.400 Artikel beschlagnahmt, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt vom Freitag.

Darüber hinaus seien 18 Verfahren wegen illegalen Straßenverkaufs eingeleitet worden, 6 Verfahren wegen des Verkaufs alkoholischer Getränke auf dem öffentlichen Gehweg, 9 Verfahren gegen Masseurinnen am Strand sowie ein Verfahren wegen Markenpiraterie. Es werde nicht die letzte Aktion dieser Art in der wichtigsten Tourismuszone von Mallorca sein, heißt es. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |