01. September 2019
01.09.2019

Auto geht in Palma de Mallorca nach Crash in Flammen auf

Ein Mann hatte am frühen Samstagmorgen seinen Wagen besoffen gegen eine Straßenlaterne gelenkt

01.09.2019 | 12:48
Feuerwehrleute löschen das brennende Auto in Palma.

Ein Fahrer hat sein Auto am Sonntag (1.9.) in Palma de Mallorca gegen eine Straßenlaterne gefahren. Das bereichtet die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca". Der Vorfall ereignete sich gegen 6 Uhr auf der Straße Joan Miró, auf Höhe der Nummer 154. Das Fahrzeug ging nach dem Unfall in Flammen auf.

Anwohner riefen die Feuerwehr, die die Flammen löschte, während die Polizei die Straße absperrte. Der Fahrer wurde positiv auf Alkoholkonsum getestet und wegen eines Verstoßes gegen die Verkehrssicherheit angezeigt. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |