02. September 2019
02.09.2019

Die neue Woche auf Mallorca beginnt mit Schmuddelwetter

Das sind die Aussichten für die kommenden Tage

02.09.2019 | 09:28
Playa de Muro am Montagmorgen.

Keine Warnstufe auf Mallorca, aber die Insel ist schmuddelig in die neue Woche gestartet. Am Montagmorgen (2.9.) setzte Regen ein, der Himmel ist grau. Ortsweise muss mit stärkerem Niederschlag und Gewitter gerechnet werden. Am Nachmittag kommt dann laut Vorhersage ab und an die Sonne heraus.

Trotz der Regenwolken bleibt es schwül auf Mallorca. Die Temperaturen klettern in Palma de Mallorca bis auf 30 Grad, in der Tramuntana bis auf 25 Grad. Nachts liegen die Tiefstwerte bei 22 Grad, nur in der Tramuntana fallen sie unter die 20-Grad-Marke.

Livecams: So sieht es gerade auf Mallorca aus

Am Dienstag lässt sich die Sonne wieder häufiger sehen, ortsweise muss aber weiter mit Regen gerechnet werden, vor allem am Nachmittag. Die Temperaturen steigen auf maximal 29 Grad im Tagesverlauf, nachts fallen sie auf bis zu 18 Grad, in Escorca auf 14 Grad. Der Wind weht schwach, an der Küste mitunter böig.

Am Mittwoch und Donnerstag ist es größtenteils sonnig, am Donnerstag nimmt die Regenwahrscheinlichkeit aber wieder zu. Die Temperaturen bleiben stabil.

Fotogalerie: Aufräumarbeiten nach dem Sturm auf Mallorca

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |