04. September 2019
04.09.2019

Cala d'Or fordert Sofortmaßnahmen gegen Überschwemmungen

Der Ort an der Südostküste von Mallorca war beim Unwetter vergangene Woche besonders betroffen

04.09.2019 | 09:37
Video: Schauer und Überschwemmungen vor allem im Südosten von Mallorca

Anwohner von Cala d'Or an der Südostküste von Mallorca fordern sofortige Lösungen gegen die häufigen Überschwemmungen in ihrem Gebiet. "Das sind keine Einzelfälle, sondern das passiert bei jedem stärkeren Regen", heißt es nach den Überschwemmungen von vergangener Woche. Die Gemeinde Santanyí müsse endlich tätig werden statt immer nur Lösungen zu versprechen.

Im Rathaus wird unterdessen auf ein Projekt verwiesen, das man bereits in Angriff genommen habe. Man werde zusätzliche Rohrleitungen verlegen, um das Regenwasser effizienter in den Sturzbach Cala Gran abzuleiten, so Bürgermeisterin Bàrbara Xamena gegenüber der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca".

Die Regenfälle der vergangenen Woche seien mit rund hundert Litern in 45 Minuten extrem gewesen, aber es liege auf der Hand, dass etwas passieren müsse. Größtes Problem sei, dass viele Häuser seit Jahrzehnten zu nahe an der Mündung des Sturzbachs gebaut worden seien.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |