30. September 2019
30.09.2019

Drittes Flüchtlingsboot auf Mallorca innerhalb weniger Tage gelandet

Die Guardia Civil nahm am Cap Blanc fünf Migranten fest. Auch auf Formentera kam ein Boot mit Hilfesuchenden an

30.09.2019 | 16:28
Das verlassen Boot der Flüchtlinge am Cap Blanc.

Die Küstenwache machte um 8.30 Uhr am Montagmorgen (30.9.) ein verdächtiges Boot vor der Küste von Cap Blanc in Llucmajor aus und alarmierte die Guardia Civil. Es handelte sich um ein kleines Boot mit fünf Flüchtlingen, die von den Beamten an Land abgefangen wurden. Vier Männer und eine Frau wurden vorläufig festgenommen. Die Behörden vermuten, dass sie illegal von der Küstenstadt Dellys an der Nordküste Algeriens aus nach Spanien eingereist sind. Erst am 27.9. erreichten zwei Boote mit Flüchtlingen an Bord die Küste Mallorcas.

Ebenfalls am Montag (30.9.) wurden auf Formentera neun Personen festgenommen, die aus Algerien eingereist sein sollen. Ein Tourist entdeckte ein leeres Boot am Strand von Migjorn. /lk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |