01. Oktober 2019
01.10.2019

426 Festnahmen an der Playa de Palma bis September

Polizei legt Statistiken über Straftaten vor

01.10.2019 | 18:19
Polizisten im Einsatz an der Playa de Palma.

Beamte der Nationalpolizei haben in Zusammenarbeit mit ihren Kollegen der Ortspolizei Palma de Mallorca zwischen Juni und September 2019 an der Playa de Palma insgesamt 426 Straftäter festgenommen, so eine am Dienstag (1.10.) vorgestellte Statistik. 

395 Erwachsene wurden wegen folgender Straftaten zur Rechenschaft gezogen: zwei wegen versuchten Mordes, 30 wegen geschlechtsspezifischer Gewalt, 28 wegen Drohungen oder Verletzungen, sechs aufgrund von Sexualdelikten, 34 wegen gewalttätigen Überfalls, 30 wegen des Handels mit Drogen, 149 weitere wegen Diebstahls, 28 wegen der Beschädigung von Kulturgütern und weiteren Motiven.

Auch 31 Minderjährige nahmen die Beamten fest. 18 von ihnen wegen Laden- oder Taschendiebstahls, sieben weitere wegen Diebstahls mit Gewaltausübung, drei weitere wegen Verstößen gegen die Verkehrssicherheit.

265 Personen wurden wegen Kavaliersdelikten oder kleineren Verstößen angezeigt. Bei ihren Kontrollen waren die Beamten vor allem am Wochenende und nachts unterwegs. Auch ein Trupp, der Ausbeutung am Arbeitsplatz und sexuelle Ausbeutung kontrollierte, war regelmäßig im Einsatz. Vor allem in der ersten und zweiten Parallelstraße zum Strand seien viele Straftaten begangen worden, so die Polizei.  /sw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |