11. Oktober 2019
11.10.2019

Deutscher stürzt in der Serra de Tramuntana mit Trike ab

Der 53-Jährige verletzte sich bei dem Unfall am Freitag (11.10.) nahe Banyalbufar schwer

11.10.2019 | 17:17
Der Unfall passierte nahe Banyalbufar.

Ein 53 Jahre alter deutscher Urlauber ist am Freitag (11.10.) mit seinem Trike in der Serra de Tramuntana auf Mallorca schwer verunglückt. Der Mann war nach Angaben der Online-Zeitung "Crónica Balear" als Beifahrer in einem Konvoi von dreirädrigen Sportwagen mit anderen deutschen Urlaubern unterwegs, als der Fahrer gegen Mittag auf der Ma-10 nahe Banyalbufar von der Straße abkam und einen 15 Meter tiefen Abhang hinunterstürzte. Demnach verlor der Fahrer die Kontrolle über das Gefährt, das 30 Meter auf der Straße entlangschleuderte und in die Tiefe fiel.

Beim Absturz kollidierte das Trike noch mit mehreren Bäumen, ehe es mit den Rädern nach oben liegenblieb. Die Rettungskräfte holten den Beifahrer, der sich aufgrund starker Schmerzen nicht bewegen konnte, aus dem Fahrzeug. Der Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Trike blieb unverletzt.

Erste Ermittlungen der Guardia Civil am Unfallort ergaben, dass der Fahrer wohl angesichts seiner Unerfahrenheit mit dem Trike zu schnell unterwegs gewesen sein könnte. Laut "Crónica Balear" fanden sich mehrere Anwohner am Unfallort ein, die zu Protokoll gaben, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis ein derartiger Unfall passieren würde. Die Tramuntana-Panoramastrecke werde regelmäßig von Gruppen von trikefahrenden Urlaubern frequentiert. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |