11. Oktober 2019
11.10.2019

Wilde Verfolgungsjagd in Palma führt zu Unfall und sechs Verletzten

Der Grund für die Flucht der beiden Insassen eines Lieferwagens bleibt vorerst ein Rätsel

11.10.2019 | 12:00
Die Jagd begann in Palmas Viertel Son Malferit.

Bei der Flucht vor der Polizei hat der Fahrer eines Pkw in Palma de Mallorca am Donnerstagvormittag (10.10.) einen Unfall verursacht, bei dem sechs Menschen verletzt wurden. Nach einer Verfolgungsjagd wurden die beiden Insassen des Fluchtwagens schließlich von der spanischen Nationalpolizei gestellt und festgenommen.

An einer Polizeikontrolle im Carrer Son Sastre in Palmas Viertel Son Malferit blieb der Lieferwagen der beiden nicht stehen, sondern bremste schlagartig, drehte um und floh in die Gegenrichtung. Die Polizei nahm die Verfolgung mit mehreren Wagen auf. Der Lieferwagen beschleunigte auf hohe Geschwindigkeit, überfuhr rote Ampeln, bog in Einbahnstraßen entgegen der Fahrrichtung und gefährdete Fußgänger und Autofahrer, bis er schließlich einen Pkw rammte. Einer der Insassen des Fluchtwagens sowie weitere fünf Verkehrsteilnehmer wurden bei dieser Aktion leicht verletzt. Die Insassen flüchteten zu Fuß und wurden von der Polizei eingeholt. Im Wagen wurden kleinere Mengen Haschisch und Marihuana sichergestellt, die vermutlich nur für den Eigenkonsum waren. Der Grund für die lebensgefährliche Fluchtaktion der beiden wurde zunächst nicht bekannt. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |