13. Oktober 2019
13.10.2019

Zwei junge Männer greifen Passanten in Palma de Mallorca grundlos an

Die Polizei konnte die unter Drogen stehenden Kolumbianer festnehmen

13.10.2019 | 10:15
Die Nationalpolizei nahm die beiden Angreifer fest.

Zwei junge Männer im Alter von 21 und 22 Jahren haben am späten Samstagabend (12.10.) in der Innenstadt von Palma de Mallorca offenbar grundlos mehrere Passanten angegriffen und verletzt. Das berichtet die Online-Zeitung "Crónica Balear" am Sonntag. Demnach waren die beiden Männer zunächst nahe des Kaufhauses Corte Inglés an den Avenidas auf ein verkehrsbedingt haltendes Auto gestiegen. Sie verpassten dem Auto Schläge und beschädigten es. Der Fahrer saß am Steuer.

Danach liefen die beiden Randalierer den Carrer Sindicat in Richtung Altstadt und später in Richtung Plaça Comte Rosselló. Auf dem Weg traten sie ein Motorrad. Als der Besitzer herbeieilte und die Männer zur Rede stellen wollte, griffen sie ihn an. Einer der beiden biss ihn. Als nächstes trafen die jungen Kolumbianer auf einen Urlauber, den sie ebenfalls angriffen sowie auf ein junges Mädchen. Auf sie schlugen sie ein. In der Zwischenzeit waren zahlreiche Notrufe bei der Polizei eingegangen und als die beiden Angreifer auf die Plaça d'Espanya kamen, versuchten mehrere Beamten, sie festzunehmen.

Die beiden Männer waren außer sich und wehrten sich heftig gegen die Festnahme. Sie schwitzten stark und hatten einen abwesenden Blick, was auf Drogenkonsum hindeutete. Die Polizei nahm die beiden mit auf die Wache, wo sie von den Opfern identifiziert wurden. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |