15. Oktober 2019
15.10.2019

Polizei nimmt Randalierer nach Wutanfall am Paseo Marítimo fest

Nach einem Beziehungsstreit demolierte der junge Mann parkende Autos sowie Stühle und Tische von Restaurants

15.10.2019 | 12:16
Rund ein Dutzend Rückspiegel fielen der Randale zum Opfer.

In einem Wutausbruch nach einem Beziehungsstreit hat ein junger Mann am Paseo Marítimo in Palma de Mallorca mehrere Autos sowie Tische und Stühle einiger Restaurants demoliert. Schließlich musste die spanische Nationalpolizei einschreiten und den Randalierer festnehmen.

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht auf Sonntag (13.10.) im Carrer Monsenyor Palma an Palmas Ausgehmeile an der Küstenpromenade. Nach einem Streit mit seiner Freundin rastete der Mann aus und begann mit Stühlen und Tischen zu werfen. Anschließend zerbrach er rund ein Dutzend Rückspiegel an parkenden Autos.

Augenzeugen riefen die Polizei. Die Beamten nahmen den Mann fest und leiteten Ermittlungen wegen möglicher Gewalt gegen die Partnerin des Mannes ein. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |