21. Oktober 2019
21.10.2019

Mallorca demonstriert friedlich gegen Katalonien-Urteil

Rund 5.000 Menschen gingen am Sonntag (20.10.) auf die Straße

21.10.2019 | 10:29
Die Demonstrationsteilnehmer am Sonntag(20.10.) in Palma.
Mallorca demonstriert friedlich gegen Katalonien-Urteil

Rund 5.000 Menschen haben am Sonntagnachmittag (20.10.) in Palma de Mallorca für eine Amnestie der vor einer Woche verurteilten katalanischen Politiker demonstiert. Der Protestzug von der Plaça Mercat bis zur Vertretung der Zentralregierung auf den Balearen verlief friedlich.

In einem Manifest wurde das Urteil des obersten spanischen Gerichtshof scharf kritisiert. Dieses gefährde sowohl das Demonstrationsrecht als auch die Meinungsfreiheit, hieß es. Die Teilnehmer riefen zudem zur Gewaltfreiheit auf.

Eine Gegendemo von Zentralisten wurde abgesagt. Dennoch versammelten sich rund 30 Personen mit Spanien-Flaggen in der Nähe der Demo und riefen "Viva España". Polizeibeamte trennten die beiden Gruppen. Insgesamt waren rund 50 Polizisten im Einsatz.

In Katalonien kommt es nach dem Urteil gegen die katalanische Unabhängigkeitsbewegung, das für neun Politiker Gefängnisstrafen bedeutete, zu massiven Protesten und immer wieder zu gewalttätigen Exzessen. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |