04. November 2019
04.11.2019

Weniger September-Urlauber auf Mallorca

Die Deutschen waren mit 32,2 Prozent die zahlenmäßig am stärksten vertretene Gruppe

04.11.2019 | 10:26
Ein paar weniger Gäste waren im September auf den Balearen.

Die Zahl der Urlauber auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln hat im September im Vergleich zum Vorjahresmonat leicht abgenommen. Nach den am Montag (4.11.) vom spanischen Statistikinstitut INE veröffentlichten Frontur-Zahlen besuchten 2.006.683 Touristen die Inseln. Das waren 1,2 Prozent weniger als im September 2018. Die Deutschen waren erneut die am stärksten vertretene Urlaubergruppe. 32,2 Prozent der September-Gäste stammten aus Deutschland. Die Briten folgten mit 30,2 Prozent knapp dahinter.

Insgesamt besuchten in den ersten neun Monaten des Jahres 12.148.049 Urlauber die Balearen. Das ist ein Rückgang von 0,4 Prozent im Vergleich zum Vergleichszeitraum 2018.

Nach Zahlen des spanischen Flughafenbetreibers Aena wurden am Flughafen von Palma de Mallorca bis einschließlich 30. September 24,8 Millionen Fluggäste gezählt. Das ist ein Zuwachs von 3,1 Prozent.

Im gesamten Land wurden im September 8.914.761 Touristen registriert. Das waren 0,2 Prozent weniger als im September 2018. Im Zeitraum von Januar bis September 2019 gab es ein Plus von 1,3 Prozent, gezählt wurden insgesamt 67.097.568 Urlauber.  /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |