05. November 2019
05.11.2019

Diebe sabotieren Zirkusvorstellung auf Mallorca

Der Circo Raluy geht trotzdem in die Verlängerung

05.11.2019 | 09:28
Die Zirkusartisten bieten eine sehenswerte Vorstellung.

Unbekannte sind beim Circo Raluy eingebrochen und haben Teile der Beleuchtungs- und Tonanlage gestohlen. Da die Täter in der Nacht auf Allerheiligen zuschlugen, habe man die gestohlenen Apparate nicht rechtzeitig für die Vorstellung ersetzen können und improvisieren müssen, so Zirkusdirektor Carlos Raluy gegenüber der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca".

Der Verlust wird mit rund 2.000 Euro beziffert. Gestohlen wurden bei den insgesamt zwei Diebeszügen auch Transformatoren, Kabel und ein Mischpult. Man gehe davon aus, dass es sich um diesselben Täter handle.

Inzwischen fänden die Vorstellungen wieder normal statt, der Zirkus geht sogar in die Verlängerung: Er bleibt noch bis zum 17. November im Parc de Sa Riera in Palma de Mallorca.   /ff

Lesen Sie hier alles zum Programm: Zeitreise mit dem Zirkus

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |