05. November 2019
05.11.2019

Palma de Mallorca limitiert Pools auf Dachterrassen

In der Altstadt sollen gar keine neuen Anträge mehr angenommen werden

05.11.2019 | 13:49
Vogelperspektive auf Palma.

Die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca genehmigt keine neuen Pools mehr auf Dachterrassen im historischen Zentrum sowie im Viertel es Jonquet. Im restlichen Stadtgebiet wird ihre Größe limitiert. Das hat Baudezernentin Neus Truyol auf einer Pressekonferenz am Dienstag (5.11.) angekündigt.

Man reagiere mit der Entscheidung auf die zunehmende Zahl von Pools auf Dachterrassen, so Truyol - die Zahl der Anträge im Stadtgebiet habe sich in den vergangenen zehn Jahren verdreifacht. Allein seit Jahresbeginn seien 350 Anträge eingegangen. Die Pools seien ein Problem für den Landschafts- und Umweltschutz und zögen nicht selten Streit zwischen Nachbarn nach sich. Auch die Anwohnervereinigung hatte auf ein Limit gedrängt.

Für die Neuregelung wird nun keine neue Verordnung verabschiedet, vielmehr werde man die Durchführungsbestimmungen enger fassen. Bereits eingegangene Anträge werden wie bislang bearbeitet. Außen vor bleiben außerdem vorerst Pools in Innenhöfen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |