06. November 2019
06.11.2019

Keine Presslufthämmer in Andratx im Hochsommer

Der Oberste Gerichtshof der Balearen revidiert ein früheres Urteil nun zum Schutz vor Lärm

06.11.2019 | 18:23
Lautstarke Bauarbeiten sind künftig im Hochsommer in Andratx tabu.

In der Gemeinde Andratx im Südwesten von Mallorca bleiben im Hochsommer die Presslufthämmer still: Der Oberste Gerichtshof der Balearen hat ein früheres anderslautendes Urteil revidiert und der Gemeindeverwaltung Recht gegeben.

Das Rathaus hatte bereits 2014 verboten, dass im Juli und August laute Baumaschinen, wie etwa Betonmischmaschinen, Presslufthämmer oder sonstige Bohrmaschinen eingesetzt werden. Grund für das Verbot ist der Lärm, den diese Geräte produzieren. Das bedeute aber nicht, dass sämtliche Bauarbeiten in der Hochsaison verboten seien.

Das Gericht kam nun zu dem Schluss, dass ein Verbot rechtens ist, weil es unter anderem den nationalen und europäischen Lärmschutzverordnungen sowie dem Lärmschutzgesetz der Balearen gerecht wird. Die Europäische Union gestatte ihren Mitgliedsländern, die Verwendung lauter Baumaschinen zum Schutz der Bevölkerung zu verbieten. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |