15. November 2019
15.11.2019

Größte Stromtankstelle auf Mallorca geht in Betrieb

An der sogenannten Electrolinera im Gewerbegebiet Son Castelló können zehn E-Autos gleichzeitig aufgeladen werden

15.11.2019 | 10:22

Zehn neue Schnellladepunkte für Elektroautos auf einmal: Am Donnerstagnachmittag (14.11.) wurde im Gewerbegebiet Son Castelló nördlich von Palma de Mallorca die sogenannte Electrolinera eingeweiht, eine Stromtankstelle mit zehn Anschlüssen von jeweils 50 Kilowatt. Es ist die größte Installation ihrer Art auf den Balearen und eine der größten spanienweit. Zustande kam die Initiative durch die Zusammenarbeit der Stadtverwaltung von Palma mit der Unternehmervereinigung Asima.

Hintergrund: Wo bleiben nur all die Elektroautos auf Mallorca?

Wie der Präsident der Mobilitätsfirma QEV, Enrique Bañuelos, verkündete, sollen im Februar 2020 neue Ladepunkte auf den Inseln installiert werden, so unter anderem in Inca und Magaluf. Außerdem soll Formentera langfristig die erste Insel im Mittelmeer ohne CO2-Emissionen werden. Nahe des Einkaufszentrums Ocimax in Palma de Mallorca wird demnächst eine weitere Ladestation in Betrieb genommen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |