15. November 2019
15.11.2019

Taschendiebin an der Playa de Palma drei Mal in wenigen Tagen gefasst

Die Frau hatte Urlauberinnen in der Nähe der Schinkenstraße aufgelauert

15.11.2019 | 14:18

Beamte der Nationalpolizei auf Mallorca und der Ortspolizei haben in den vergangenen Tagen gleich drei Mal eine 23-Jährige an der Playa de Palma festgenommen, die Urlauber bestohlen und dabei auch Gewalt angewendet haben soll.

Die Frau suchte ihre Opfer vor allem in der Nähe von Hotels im Gebiet der Schinkenstraße, wie es in einer Pressemitteilung der Polizei vom Freitag (15.11.) heißt. Vorbeikommenden Urlauberinnen vorwiegend fortgeschrittenen Alters habe sie dann die Handtasche entwendet. Da es aber wegen der Nebensaison zuletzt nur noch wenige Opfer gab, sei die Frau auch vor Gewaltanwendung nicht zurückgeschreckt, um an ihre Beute zu kommen.

Die Frau ist laut der Pressemitteilung polizeibekannt, Schon davor sei sie rund ein Dutzend Mal wegen Diebstahldelikten festgenommen worden.  /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |