18. November 2019
18.11.2019

Früher Wintereinbruch überrascht Sonneninsel Mallorca

Das sind die regnerischen Aussichten der kommenden Tage

18.11.2019 | 12:20
Auch die neue Woche startet mit Regenwolken.

Regnerisches und ungewöhnlich kaltes Schmuddelwetter hat die Sonneninsel Mallorca diese Tage fest im Griff. Und ein Ende ist noch nicht in Sicht, selbst wenn es am Dienstag (19.11.) eine kleine Regenpause geben soll.

Die Woche begann am Montag (18.11.) mit kühlem Nordwind, der Schauer örtliche Schauer auf die Insel bringt. Dabei kann es auch zu Gewittern mit starkem Regen und Hagelschauern kommen, warnen die Meteorologen.

Die Warnstufe Gelb gilt wegen unruhiger See. Auch auf die eine oder andere heftige Böe sollte sich gefasst machen, wer bei dem Wetter vor die Tür geht. In Palma schwanken die Temperaturen am Montag zwischen 15 und 9 Grad.

Livecams: So sieht es gerade auf Mallorca aus

Der Dienstag (19.11.) wird deutlich trockener, auch wenn sich an den kühlen Temperaturen kaum etwas ändert. Im Klosterort Lluc in der Tramuntana wird es nachts 3 Grad kalt. Der Wind lässt etwas nach. Die Wetterwarnung für hohe Wellen an der Küste von Mallorca bleibt aber bestehen.

Am Mittwoch (20.11.) soll der Wind auf südwestliche Richtungen drehen. Spätestens ab Mittag soll es dann wieder regnen. Die Tiefsttemperaturen bleiben stabil. Tagsüber wird es etwas milder.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |