27. November 2019
27.11.2019

Extinction Rebellion ruft auf Mallorca zum Boykott des Black Friday auf

Wer sich an der Protest-Performance in Palma beteiligen möchte, soll schwarz gekleidet zum Treffpunkt kommen

27.11.2019 | 16:37
Die Klimaschutzgruppe Extinction Rebellion bei einer früheren Aktion in Palma de Mallorca.

Mit einer friedlichen Performance rufen die Klimaschutzaktivisten der Gruppe Extinction Rebellion auf Mallorca am Freitag (29.11.) zum Boykott des sogenannten Black Friday auf. Ab 16.30 Uhr versammeln sich die Mitglieder der Gruppe unter dem Motto "Stoppt den Konsum-Rausch" an der Plaça Joan Carles I (am sogenannten Schildkrötenbrunnen) und fordern die Zuschauer zu weniger Konsum auf. Wer sich an der Protestaktion beteiligen möchte, solle sich schwarz kleiden und am Treffpunkt erscheinen.

Extinction Rebellion Mallorca erklärt zu der Aktion: "Man kann nicht ständig wachsen wollen in einer endlichen Welt." Deshalb solle man "Nein sagen zum Massenkonsum, zu den damit verbundenen Umweltschäden und Unterdrückungen der Menschenrechte".

Extinction Rebellion ist eine in Großbritannien entstandene weltweite Umweltschutzbewegung, die mit Mitteln des zivilen Ungehorsams gegen die Gefährdung von Menschen, Tieren und Pflanzen als Folge der Klimakrise eintritt. Der Mitbegründer Roger Hallam steht zur Zeit in der Kritik, weil er in Interviews den Holocaust als "einen weiteren Scheiß in der Menschheitsgeschichte" verharmlost. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |