12. Dezember 2019
12.12.2019
Mallorca Zeitung

Guardia Civil beschlagnahmt auf Mallorca drei geschützte Graupapageien

Der Halter wollte eines der Tiere verkaufen, hatte aber nicht die nötigen Dokumente dafür

12.12.2019 | 13:22
Das putzige Tierchen sollte verkauft werden.

Die Guardia Civil hat auf Mallorca drei Papageien beschlagnahmt. Der Halter verfügte nicht über die nötigen Dokumente für die Haltung der Tiere.

Wie aus einer Pressemitteilung vom Donnerstag (12.12.) hervorgeht, wollte der Halter einen der Graupapageien verkaufen. Das rief die Beamten auf den Plan. Die Polizisten fanden beim Halter in Campos drei der Vögel, die sie allesamt konfiszierten.

Graupapageien genießen den höchsten Schutzstatus bedrohter Tierarten. Die Bedingungen für Zucht und Haltung wurden 2017 nochmals verschärft. So müssen Halter, die die Papageien auch schon länger besitzen, neue Dokumente beantragen. Der Halter in Campos kam dem wohl nicht nach. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |