12. Dezember 2019
12.12.2019

Schmu bei Ausweis-Erneuerung auf Mallorca: zwei Polizeibeamte festgenommen

Gegen die Angestellten wird wegen Veruntreuung und Dokumentenfälschung ermittelt

12.12.2019 | 09:42
Hier werden die Personalausweise ausgestellt.

Zwei Beamte der Nationalpolizei auf Mallorca sind am Mittwoch (11.12.) festgenommen worden, weil sie durch einen Trick Gebühren bei der Ausstellung des Personalausweises sparen wollten. Ermittelt wird wegen Unterschlagung öffentlicher Gelder und Dokumentenfälschung, wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" berichtet.

Die beiden Angestellten sollen bei der Erneuerung ihres Personalausweises eine simple Adressänderung vorgetäuscht haben. Dieser Behördengang ist im Gegensatz zur Neuausstellung kostenlos.

Ermittler der Abteilung für Dokumentensicherheit der Nationalpolizei wurden am Mittwoch in der Polizeiwache vorstellig und veranlassten nach einer Überprüfung die Festnahme der beiden Angestellten. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |