23. Dezember 2019
23.12.2019
Mallorca Zeitung

Polizei nimmt illegalen Feuerwerksverkauf auf Mallorca hoch

Die Beamten haben 32.227 Artikel konfisziert

23.12.2019 | 14:48
Die Polizisten kontrollieren den Laden.

Die Guardia Civil hat in Zusammenarbeit mit der Ortspolizei von Palma de Mallorca einen Laden hochgenommen, in dem illegal Feuerwerksartikel verkauft wurden. Dabei haben die Beamten 32.227 Artikel konfisziert.

Wie aus einer Pressemitteilung vom Montag (23.12.) hervorgeht, hat die Polizei auf Mallorca die Anzahl der Kontrollen in den Geschäften zur Weihnachtszeit erhöht. Dabei ging nun ein schwarzes Schaf ins Netz.

In Spanien unterliegt der Feuerwerksverkauf strikten Auflagen und ist nur mit einer Lizenz erlaubt. Zudem dürfen die Knaller je nach Kategorie erst ab einem gewissen Alter gekauft werden. Wo es Feuerwerksartikel auf Mallorca legal zu kaufen gibt, lesen Sie in der nächsten Ausgabe der MZ vom 26. Dezember, in der Printausgabe am Kiosk oder im E-Paper.  /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |