02. Januar 2020
02.01.2020

14 Personen sind 2019 in den Bergen der Balearen ums Leben gekommen

Die Bergwacht auf Mallorca zieht Bilanz: 119 Einsätze, 66 Verletzte, 14 Tote

02.01.2020 | 11:44
Die Bergwacht Mallorca bei einem Einsatz am Montag (30.12.) bei Sóller.

Die Bergwacht der Guardia Civil auf Mallorca und den Nachbarinseln ist im vergangenen Jahr 119 Mal ausgerückt, um in Not geratene Wanderer oder Kletterer zu retten. In 74 Fällen wurde dabei der Helikopter eingesetzt.

Von den geretteten Personen blieben 111 Menschen unversehrt, 66 erlitten leichte oder schwere Verletzungen. In 14 Fällen mussten die Einsatzkräfte Leichen aus den Bergen retten, wie die Guardia Civil zum Jahresende bilanzierte.

Den letzten Einsatz des Jahres 2019 flog der Guardia Civil-Hubschrauber der Bergwacht am Montag (30.12.). Eine Frau mit Atemnot wurde aus den Bergen bei Sóller ins Krankenhaus Son Espases geflogen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |