03. Januar 2020
03.01.2020

Yachtclub Molinar gibt nach und schließt Restaurant wegen Hafenerneuerung

Die Bauarbeiten waren wegen der sturen Betreiber unterbrochen worden. Nun droht eine saftige Geldstrafe

03.01.2020 | 13:02
Mitarbeiter räumen Geschirr aus dem Club.

Nach monatelangem Rechtsstreit haben die Betreiber des Hafenclubs im Molinar-Viertel von Palma de Mallorca schließlich ihr Restaurant geschlossen. Mitarbeiter räumten am Freitag (3.1.) Geschirr und andere Gegenstände aus dem Lokal, das wegen der Bauarbeiten am Hafen zumachen muss.

Die Schließung war mehrfach von den Behörden und schließlich vom Oberlandesgericht in Palma de Mallorca angeordnet worden. Die Betreiber harrten aus, bis der Gerichtsbescheid schließlich offiziell zugestellt wurde. Wegen der Widersetzung gegen die vorigen Anordnungen droht dem Unternehmen eine saftige Geldstrafe von 135.000 Euro, da die Bauarbeiten am Hafen unterbrochen werden mussten. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |