03. Januar 2020
03.01.2020

Zahl der Mallorca-Urlauber auch im November rückläufig

Das Statistikamt hat die aktuellen Zahlen der Frontur-Studie veröffentlicht

03.01.2020 | 09:47
Mallorca-Urlauber in Sóller.

Die Zahl der ausländischen Urlauber auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln ist im November um 2,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gesunken. Registriert wurden auf den Inseln knapp 183.000 Besucher. Auch der Vergleich der ersten elf Monate des Jahres mit dem Vorjahreszeitraum fällt negativ aus: Die Zahl der ausländischen Touristen sank um 0,8 Prozent auf knapp 13,6 Millionen.

Die Statistik zeigt, dass die Deutschen Mallorca auch im Winter die Treue halten. Im November machten sie knapp 60 Prozent der ausländischen Touristen auf den Balearen aus. Weit abgeschlagen folgen die Briten mit 8,4 Prozent.

Spanienweit wurden im Herbst 4,6 Millionen ausländische Touristen registriert, 2,8 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. In den ersten elf Monaten des Jahres beläuft sich die Zahl auf 79,4 Millionen, das ist ein Plus von 1,2 Prozent.  /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |