05. Januar 2020
05.01.2020

Wirtin an der Playa de Palma wegen Drogenhandels festgenommen

Die Razzia fand in der Nacht auf Samstag (4.1.) statt

05.01.2020 | 16:49
Sichergestellte Drogen.

Die Besitzerin einer Bar an der Playa de Palma ist wegen Drogenverkaufs in ihrem Lokal festgenommen worden. Die 54-jährige wurde im Rahmen einer Razzia der Ortspolizei von Palma de Mallorca und der Nationalpolizei auf Mallorca in der Nacht auf Samstag (4.1.) gefasst, wie es in einer Pressemitteilung vom Sonntag heißt.

Die Frau hatte demnach eine geringe Menge Kokain bei sich. Ihr Lokal verfügte zudem über einen Raum, in dem Drogen aufbereitet wurden.

Die Razzia fand außerdem in den Vierteln Bons Aires, Arxiduc und Joan Miró statt, insgesamt wurden nach Polizeiangaben vier Lokale inspiziert. Dabei wurde des Weiteren ein Mann festgenommen, der Haschisch, Ecstasy und Marihuana bei sich hatte. Mit dem Vorgehen hatte die Polizei auf Beschwerden von Anwohnern reagiert. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |