12. Januar 2020
12.01.2020

Betrunkener Autofahrer überfährt drei Personen am Paseo Marítimo in Palma de Mallorca

Rettungskräfte brachten die Verletzten ins Krankenhaus. Einer von ihnen erlitt schwere Verletzungen

12.01.2020 | 11:09
Archivfoto: Der Rettungsdienst brachte die Verletzten ins Krankenhaus.

Ein betrunkener Autofahrer hat am Sonntagmorgen (12.1.) drei Personen auf dem Paseo Marítimo von Palma de Mallorca überfahren. Die Verletzten kamen ins Krankenhaus, einer mit schweren, die anderen beiden mit leichten Verletzungen.

Wie das Online-Portal "Cronica Balear" berichtet, war der Betrunkene gegen 6.50 Uhr Richtung Porto Pí auf Palmas Ausgehmeile unterwegs. Mit seinem Opel Corsa überfuhr der etwa 30-jährige Mann zuerst zwei Fußgänger, die auf der Straße neben einem geparkten Auto standen. Der Betrunkene kollidierte auch mit diesen Wagen und fuhr auf den Gehweg.

Einen der Überfahrenen schleifte der Opel Corsa mehrere Meter mit. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen. Der Betrunkene beging Fahrerflucht. 50 Meter weiter überfuhr der Mann einen dritten Fußgänger. Daraufhin verlor er gänzlich die Kontrolle über den Wagen und krachte in eine Ampel.

Der Mann wollte zu Fuß fliehen, war aber so betrunken, dass er kaum laufen konnte. Das Sicherheitspersonal eines Lokals hielt ihn auf bis die Polizei eintraf.

Der Krankenwagen brachte die überfahrenen Fußgänger, zwei Männer und eine Frau, ins Krankenhaus. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |