13. Januar 2020
13.01.2020

Mann in Palma de Mallorca stirbt an Kohlenmonoxid-Vergiftung

Zu dem Unglück kam es in der Nacht auf Montag (13.1.). Frau in kritischem Zustand

13.01.2020 | 09:09
Hier kam es zu dem Unglück.

Ein 73-Jähriger auf Mallorca ist in der Nacht auf Montag (13.1.) an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung gestorben. Seine 60-jährige Frau wurde bewusstlos, aber noch lebend von den Rettungskräften aufgefunden und in kritischem Zustand ins Landeskrankenhaus Son Espases gebracht.

Der Notruf bei den Rettungskräften ging kurz vor 3 Uhr nachts ein. Ein Mann und eine Frau lägen bewusstlos in ihrem Haus im Çarrer Son Armadans in Palma de Mallorca. Für den Mann kam jede Rettung zu spät.

Nun wird ermittelt, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Kohlenmonoxid ist ein unsichtbares, geruchsloses Gas. Immer wieder kommt es zu Todesfällen infolge defekter Heizgeräte. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |