17. Januar 2020
17.01.2020

Denkmaldiebe klauen Wegkreuz in Binissalem auf Mallorca

Anscheinend wollten die Täter in derselben Nacht auch noch eine Statue vom Kirchplatz stehlen

17.01.2020 | 11:32

Ein Wegkreuz aus Stein haben Unbekannte in Binissalem in der Nacht auf Mittwoch (15.1.) gestohlen. Das Fehlen der historischen Grenzmarkierung im Carrer Biniali am Ortsrand des Dorfes wurde am Mittwochmorgen bemerkt. Die Polizei geht zunächst davon aus, dass Diebe das wertvolle Stück verkaufen wollen.

Aufgrund des großen Gewichts des etwa anderthalb Meter langen Stücks aus Stein und aufgrund der Tatsache, dass keine Steinsplitter oder Spuren gefunden wurden, geht die Polizei davon aus, dass es sich nicht um einen Akt von Vandalismus handelt. Vielmehr müsse ein Transporter benutzt worden sein. Die Täter verfügten offenbar über einen Plan.

Möglicherweise versuchten die Täter in derselben Nacht einen weiteren Diebstahl. Um den Kopf der Steinmetz-Statue auf dem Kirchplatz von Binissalem hing am Mittwochmorgen eine Schlinge eines Kletterseils. Die Polizei vermutet, dass die Täter überrascht wurden und das Seil bei der Flucht zurückließen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |