22. Januar 2020
22.01.2020

Insel-Note für das gastronomische Angebot auf dem Flughafen Mallorca

Miquel Calent kocht künftig auch für zwei Lokale im Airport

22.01.2020 | 16:36
Miquel Calent, Chefkoch im Cuit.

Der Flughafen Palma de Mallorca will das gastronomische Angebot auf dem Airport Palma erneuern, verbessern und mallorquinischer machen. Um den Lokalen eine spezielle Inselnote zu verleihen, sollen künftig zwei der Restaurants vom mallorquinischen Koch Miquel Calent geführt werden. Der Chefkoch im Can Calent in Campos sowie dem Cuit im Nakar Hotel Palma soll ab April unter der Marke Exploring the World by Miquel Calent ein Lokal auf der Ebene der Check-In-Schalter und ein größeres Restaurant vor dem Sicherheitscheck leiten, wie die Flughafengesellschaft Aena der MZ bestätigte.

Insgesamt werden auf dem Flughafen 33 Lokale Speisen und Getränke anbieten. Die Gesamtfläche des Angebots liege bei rund 10.600 Quadratmetern. Weitere neue lokale Anbieter werden Dean&DeLuca, Diablito, Forn d'es Pont und Vermutería La Rosa sein. Diese werden von internationalen Marken ergänzt, wie Paul, Costa Coffee und Lavazza. Weiterhin gibt es auf dem Flughafen Deli&Cia, Rodilla und Upper Crust, Más Q Menos, Beer Shooter, Carlsberg, Warsteiner, Enrique Tomás, McDonalds und Burger King. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |