24. Januar 2020
24.01.2020

Alc˙dia und Pollenša in die Liste der sch÷nsten D÷rfer Spaniens aufgenommen

Seit Freitag (24.1.) geh÷ren die beiden Orte zu der Liste der 94 hŘbschesten des Landes

24.01.2020 | 17:47
Alc˙dia und Pollenša sind laut dem Verband "Asociaciˇn de los Pueblos mßs bonitos de Espa˝a" besonders sch÷n.

Bei der Tourismusmesse Fitur in Madrid sind Alcúdia und Pollença am Freitag (24.1.) vom Verband "Asociación de los Pueblos más bonitos de España" zusammen mit 13 weiteren Orten in die Liste der schönsten Dörfer Spaniens aufgenommen worden.

Insgesamt 94 Dörfer können sich spanienweit derzeit mit dieser Auszeichnung schmücken. Zu den Aufnahmekriterien gehört neben den kulturhistorischen, architektonischen und landschaftlichen Reizen auch ein nachhaltiges Tourismus-Konzept. Bislang war Fornalutx bei Sóller der einzige Ort auf Mallorca, der zu den Auserwählten gehörte.

Für die Liste des vor zehn Jahren gegründeten Verbandes kommen nur Orte infrage, die weniger als 15.000 Einwohner haben. Die Dörfer sind in einem Führer aufgelistet und nehmen an Kulturgüter- und Umweltschutzprogrammen wie etwa "Pueblos sin plástico" (Orte ohne Plastik) teil. /sw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, SŘdosten oder SŘdwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin Řber Kongresspalast bis Wandern

á

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |