10. Februar 2020
10.02.2020

Mann rast mit Pkw über Uferpromenade auf Mallorca und stürzt ins Meer

Radfahrer zogen den Mann aus dem kalten Wasser, bevor er von der Ortspolizei festgenommen wurde

10.02.2020 | 08:10
Mann rast mit Pkw über Uferpromenade auf Mallorca und stürzt ins Meer

Mit rund 200 Kilometern pro Stunde ist ein Pkw am Sonntagmorgen (9.2.) über die Küstenpromenade bei Son Verí Nou auf Mallorca gerast, bevor der Fahrer anscheinend die Kontrolle über den Wagen verlor und ins Meer stürzte. Bei der Promenade handelt es sich um eine Fußgängerzone.

Drei Radfahrer, die den Vorfall gegen 8 Uhr beobachtet hatten, sprangen ins Wasser, um den Mann zu retten und ihn vor Unterkühlung zu schützen. Taucher der Guardia Civil untersuchten den Unfallwagen. Die Ortspolizei nahm den 25-jährigen Fahrer fest, der anscheinend nicht ernsthaft verletzt wurde. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |