12. Februar 2020
12.02.2020
Mallorca Zeitung

Hausdach in Palmas Viertel Pere Garau eingestürzt

Niemand wurde verletzt. Das nun zerstörte Gebäude steht leer. Bis vor etwa einem Jahr soll eine Familie in dem einstöckigen Haus gewohnt haben

12.02.2020 | 15:40
Das Erdgeschoss wurde verschüttet.

Beim Einsturz des Daches eines leerstehenden Wohnhauses in Palma de Mallorca ist am Mittwochmittag (12.2.) niemand verletzt worden. Feuerwehr und Ortspolizei untersuchten die Trümmer.

Die Dachterrasse eines einstöckigen Hauses in Palmas Wohnviertel Pere Garau brach aus bislang ungeklärter Ursache gegen 12.30 Uhr ein. Das darunter liegende Erdgeschoss im Carrer Antoni Noguera 13 wurde verschüttet. Nachbarn erklärten, dass zuletzt eine Familie mit Kindern in dem Haus gewohnt hatte, aber vor etwa einem Jahr ausgezogen war.

Die Feuerwehr räumte zunächst als Vorsichtsmaßnahme das Nachbarhaus. Ein erkennbare Einsturzgefahr weiterer Gebäudeteile bestehe aber nicht. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |